Meine Top 30 Designer Taschen und für welches Modell ich mich entschieden habe

Endlich durfte sie bei mir einziehen. Meine erste Designer Tasche. Ich denke wirklich schon seit sehr langer Zeit darüber nach mir eine zu kaufen. Allerdings hatte ich bei dem Gedanken daran stets ein schlechtes Gewissen weil ich mich eigentlich wirklich schlecht dabei fühle so viel Geld für nur eine einzige Tasche auszugeben.  Da hatte ich echt Hemmungen. Schon allein meine Erziehung verbietet mir das eigentlich und meine Eltern werden mir vermutlich einen Vogel zeigen wenn ich damit zuhause aufkreuze. 

Andererseits arbeite ich hart und viel und kann natürlich selbst entscheiden wofür ich mein Geld ausgebe. Das tolle ist, dass man hier in Braunschweig noch nicht mal die Möglichkeit hat sich die Taschen mal in Live anzusehen. So etwas gibt es hier nämlich gar nicht. Also habe ich in Wien die Gelegenheit genutzt mich in Ruhe umzuschauen. Ich war bei Gucci, Prada, Dior und Saint Laurent und im Anschluss wirklich ziemlich angeheitert vom ganzen Champagner den ich dort gratis bekam:-) Da hatte ich die Tasche direkt wieder raus haha.

An diesem Tag war ich noch etwas unschlüssig und zudem auch noch alleine unterwegs weil meine Freundin beim Friseur saß. Einen für mich so großen Moment wollte ich natürlich nicht alleine zelebrieren und außerdem wollte ich die Entscheidung bei klarem verstand fällen. Das war mir ja nach dem ganzen Champagner nicht mehr möglich. Also vertagte ich den Kauf auf Montag. 

Am Montag habe ich meiner Freundin dann meine beiden Favoriten gezeigt und mich am Ende für die Gucci GG Marmont Medium in schwarz entschieden. Mein Modell hat einen Henkel was am Ende der Grund für meine Entscheidung war da ich meine Taschen oft so trage. Auf dem Weg zur Kasse fühlte ich mich wie ein krimineller. Richtig peinlich war es, dass ich die Summer mit 2 verschiedenen Karten bezahlen musste. Mein Kreditkarten Limit ist auf solche Eskapaden nicht eingestellt. Und genau an dem Wochenende hatte meine Bank auch noch eine Systemumstellung. Das online Banking funktionierte 4 Tage nicht und es waren nicht mal Umbuchungen möglich.

Ich ignorierte dieses Zeichen und schlug trotzdem zu. Kaum war ich 5 Minuten mit meiner Einkaufstüte von Gucci unterwegs, wurden wir auch schon von einem Streetstyle Fotografen angesprochen. Und da soll mal einer sagen, dass die Modewelt nicht oberflächlich ist:-) Das ist mir zuvor noch nie passiert. Ich habe mich auf jeden Fall total über meinen Kauf gefreut. 

Wer mich kennt weiß, dass ich auf Markennamen sonst wirklich keinen Wert lege aber irgendwie wertet so einen schöne Designer Tasche jedes Outfit irgendwie auf und ein zeitloses Modell kann man ja über Jahrzehnte tragen und auch immer zu einem guten Kurs wieder verkaufen falls mal schlechtere Zeiten kommen;-) Ich zeige euch unten mal meine Favoriten zum nach shoppen. Einfach auf das Bild klicken und ihr gelangt direkt zu der Tasche. Wie steht Ihr zu dem Thema Designer Taschen? Habt ihr eine oder sogar mehrere?  Welches der Modelle gefällt euch am besten? Ich würde ja zur Not alle nehmen falls einer Geld über hat und sie mir gerne schenken möchte sage ich nicht nein.

 

xxx

Marina

You may also like

7 comments

    1. Neiiiin echt? Wie lustig.Dann bin ich wenigstens nicht die einzige der so etwas passiert. Das mit den zwei Karten war echt super peinlich aber genau in dem Augenblick hat der Verkäufer in Wien bemerkt, dass ich aus Wolfenbüttel komme und seine Cousine dort ein Restaurant hat.In Wolfenbüttel hahahah. Das was echt ein Zufall:-) Und es hat etwas abgelenkt. Deine Tasche ist aber auch echt super schön. Hatte schon überlegt sie in weiß zu kaufen.

  1. Hey Mari, also ich habe ne ganz Sammlung und bin auf jede einzelne total stolz, die zeigen mir jeden Tag aufs Neue, wie hart ich arbeite und ich mich immer wieder daran erfreue <3 Glückwunsch zu deiner Tasche Lg Tatjana

  2. Die Tasche ist echt ein Traum. Ich schleiche auch schon einige Zeit um eine Tasche von Lanvin rum. Mal sehen wann es soweit ist.

    Auf jeden Fall hast du dir da einen echten Klassiker geleistet, von dem du sicher sehr lange etwas haben wirst. Ich finde das immer sehr wichtig bei so einer teuren Tasche.

    Liebe Grüße
    Ruth
    http://ruthgarthe.com

    1. Danke:-) Und ja da hast Du wirklich Recht. Man sollte sein Geld dann in ein zeitloses Modell inverstieren. Jedenfalls wenn man sich nicht jeden zweiten Tag
      so eine Tasche leisten kann;-)

      Liebe Grüße
      Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.