Girlstrip in das 5 Sterne Side Design Hotel Hamburg

5 Sterne Hotel Hamburg

Werbung / Letztes Wochenende waren die Girls und ich in Hamburg. Wir hatten mal wieder Lust was schönes zusammen zu unternehmen und dachten uns, Hamburg ist eigentlich immer eine Reise wert. Außerdem musste ich auch dringend zu Gucci wegen meiner Tasche:-) Also hielten wir nach einem coolen Hotel Ausschau und fanden, dass das Side Design Hotel in Hamburg wirklich ziemlich einladend aussieht und entschieden uns dort zu übernachten.

, Und wir bereuten es wirklich nicht. Das Hotel ist perfekt gelegen. Ihr seid von dort aus zum Beispiel innerhalb von 10 Minuten am Hamburger Rathaus und somit eigentlich mitten in der City. Auch vom Bahnhof aus ist das Hotel easy zu erreichen. Sowohl mit dem Taxi, wofür wir uns nach dem langen Tag entschieden hatten, als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Für mich ist die Lage eines Hotels eigentlich immer das wichtigste Kriterium bei der Auswahl. Gerade wenn ich nur für ein Wochenende in einer Stadt bin, möchte ich nicht allzu viel Zeit mit Bahn fahren verbringen sondern erledige am liebsten alles zu Fuß. Und das ist hier definitiv möglich. Auch die Speicherstadt oder den Hafen könnt ihr nach einem kurzen Spaziergang locker zu Fuß erreichen.

Zusätzlich zur guten Lage hat das Hotel aber noch einiges mehr zu bieten. Es heißt nämlich nicht umsonst Design Hotel. Es ist super stylish eingerichtet und man fühlt sich dort sofort wie zuhause. Unsere Suite war auch ein absoluter Traum. Im zehnten Stock gelegen hat man einen mega Ausblick über Hamburg den man sogar vom eigenen Balkon genießen kann. Das Bett ist 2,40 Meter breit und extrem bequem. Da muss man tatsächlich aufpassen nicht den ganzen Tag im Bett zu verbringen. Wir konnten locker zu dritt darin schlafen und hatten noch immer alle genug Platz. Begrüßt wurden wir in unserer Suite übrigens von leckeren Pralinen und direkt danach von einer Flasche Champagner. Die hatten wir auch bitter nötig nach dem langen Tag. Wer sehen möchte welche Katastrophe mir beim öffnen des Champagners passiert ist sollte unbedingt in meinen Hamburg Story Highlights vorbei schauen. Ich sage nur champagne showers;-)

Auch die Badezimmer im Side Design Hotel Hamburg sind ein absoluter Traum. Eine frei stehende Badewanne, Barbor Produkte und genug Platz für alles was man so dabei hat. Wer hier nicht hübsch wieder raus kommt ist selbst Schuld:-) Bademantel und genügend Handtücher sind selbstverständlich auch vorhanden. Außerdem gibt es noch eine Kaffemaschine, eine Minibar, 2 Fernseher von Loewe, die haben übrigens einen super Sound, und Marmortische. Ich liebe Marmortische ja. Wer noch ein bisschen mehr Wellness braucht, kann das im Spa Bereich des Hotels bekommen. Den haben die anderen beiden Mädels ausgiebeig getestet und für gut befunden.

Was mich am meisten an dem Hotel begeistert hat, ist aber definitiv der Service. Man hat das Gefühl, die Mitarbeiter wissen was man braucht bevor man es vermisst. Es hat wirklich alles gepasst. Die Crew im Side Hotel ist super freundlich und extrem aufmerksam. Ein weiteres Highlight im 5 Sterne Side Design Hotel Hamburg war für mich das Frühstück. Das Buffet hat eigentlich schon keine Wünsche offen gelassen. Zusätzlich dazu konnte man aber noch einiges à la carte bestellen. Es gab unter anderem Pancakes, Waffeln, Omelettes und Spiegeleier. Alles super lecker. Und deshalb starteten wir am Samstag auch erstmal mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag bevor es dann in die Stadt ging.

Natürlich haben wir auf dem Weg dorthin und im Hotel wieder jede Menge Fotos gemacht die ihr demnächst alle auf meinem Instagram Account Marikamariiii sehen könnt. Außerdem hab ich alle Hamburg Snaps in ein Story Highlight gepackt so dass Ihr euch unseren Trip und das coole Hotel dort auch nochmal etwas genauer anschauen könnt.

Ansonsten war unser Kurztrip ziemlich entspannt. Samstag waren wir etwas shoppen. Und ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet, aber meine Tasche war bei Gucci tatsächlich verfügbar. Die Wochen zuvor hatte ich immer wieder den Bestand in Hamburg online gecheckt und sie war wirklich immer ausverkauft. Das nahm ich dann mal als Zeichen und schlug sofort zu. Danach war jedenfalls bei mir dann aber Schluss mit shoppen.

Ansonsten haben wir ziemlich viel gegessen den Tag über und sind einfach ein bisschen durch Hamburg spaziert. Abends ging es dann für Elena und mich noch in die 20up Skybar und danach kurz über die Reeperbahn. Elena war noch nie dort, deshalb war das Pflicht. Da wir dort nicht bleiben wollten sind wir danach noch mit dem Taxi in einen anderen Club gefahren. Wir hatten einen super lustigen Abend. Der nächste morgen startete dann aber mit Asperin, gaaanz viel Wasser und Magnesium. Und natürlich wieder mit dem leckeren Frühstück. Danach waren wir dann auch wieder komplett hergestellt und bereit Hamburg noch etwas zu erkunden, bevor wir uns abends wieder auf den Weg nachhause machten.

Wir hatten wirklich eine schöne Zeit im 5 Sterne Side Design Hotel Hamburg und kommen ganz sicher wieder. Vielen Dank an das ganze Team.

Mit dem Code SIDE20 könnt ihr übrigens 20% bei der Buchung sparen und bekommt das mega leckere Frühstück gratis dazu.

Suite Side Design Hotel Hamburg
Hotel Hamburg
Ausblick Suite Side Design Hotel Hamburg
Marina Kauf, Reiseblogger
Side Design Hotel Hamburg Terrasse
Bett in Suite Side Design Hotel Hamburg
Suite Side Design Hotel Hamburg
5 Sterne Hotel Hamburg
Frühstück im 5 Sterne Side Hotel Hamburg

Bis bald

Marina

Related Post

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.