Mykonos Travel Guide

Travel Guide Mykonos

Werbung / Heute möchte ich euch zeigen was es alles schönes auf Mykonos zu sehen gibt.

Aber fangen wir erstmal mit der Reiseplanung an. Den Flug habe ich wie immer bei Skyscanner gebucht. Ich weiß, dass Ryanair zur Zeit von Frankfurt und Eurowings von Köln Bonn nach Mykonos fliegen. Beides ist gerade in der Nebensaison sehr günstig zu bekommen. Wir haben für den Flug inklusive Gepäck um die 100€ bezahlt.

Eine Unterkunft hab ich bei Trivago gefunden. Als erstes waren wir in der Vila Franscesca am Rand von Mykonos Stadt gelegen. Das Appartment war sehr günstig. Für eine Woche kostet es 340€ in der Nebensaison. Allerdings kann ich es nur bedingt empfehlen. Der Vermieter Petros ist extrem nett und hilfsbereit. Er hat uns sogar vom Flughafen abgeholt. Der Ausblick von der Terasse ist der Hammer. Allerdings war es leider nicht zu 100% sauber dort.

Die beiden letzten Tage auf Mykonos hatten wir in der Apartment Anlage Mykonos Town Suites verbracht. Wir mussten umziehen weil unser Flug verlegt wurde. Die Lage ist super. Direkt im Zentrum von Mykonos Stadt. Die Vermieten Marianna ist auch super lieb und die Wohnung sehr schön. Dafür war sie allerdings auch etwas teurer. 

Vom ersten Augenblick war ich total begeistert von Mykonos Stadt. Diese kleinen Gassen mit den vielen süßen, bunten Cafés und Restaurants haben es mir sofort angetan. Es ist einfach eine ganz besondere Atmosphäre finde ich. Und die Menschen auf Mykonos sind so gastfreundlich. Das habe ich in der Form noch nirgends erlebt. Wir wurden sogar am Strand zum Grillen eingeladen und es gab Fisch, Salat und Bier. Und es ist super sauber überall. Alle Ladenbesitzer wischen und fegen morgens die Fußwege und ständig werden die weißen Umrandungen auf den Wegen nachgemalt. 

Die beste Reisezeit für Mykonos

Die beste Reisezeit für Mykonos ist der Mai oder September. Jetzt im April war es noch recht kühl und vieles hatte sogar noch geschlossen. In der Hochsaison, Juni bis August, ist es leider total überfüllt und daher meiner Meinung nach nicht so schön. Vor allem kann man dann keine schönen Fotos machen es sei denn man steht um 5 Uhr morgens auf. 

Die schönsten Fotolocations auf Mykonos 

Die Windmühlen 

Hier könnt ihr echt von allen Richtungen drauf los fotografieren. Einfach eine Mega Kulisse 

Der #Happiness Shop

Generell ist es ratsam eher morgens Bilder zu machen. Den zum einen hat man besseres Licht und zum anderen ist es noch relativ leer.

Die Annezos Tür

eine blaue Tür mit bunten Kissen, Typisch für Mykonos eigentlich. An dieser Tür hängt allerdings noch ein Strohhut mit dem Hashtag Annezos. Daher natürlich optimal für alle Instagram Opfer. 

Die Paraportiani Kirche

wunderschöne weiße Kirche ganz besonders schön wenn der Himmel ganz klar ist. Selbst im April gab es dort schon eine kleine Schlange weil alle dort ein Foto machen wollen.

Little Venice

Auch eine traumhaft schöne Foto Location. Wie der Name erahnen lässt sind hier die Häuser ins Wasser gebaut. Ähnlich wie in Venedig. 

Die 180 Grad Sunset Bar

Nicht nur für Fotos absolut zu empfehlen. Es ist so wunderschön dort. Ich hab selten so einen schönen Sonnenuntergang gesehen. Die Atmosphäre dort ist echt besonders. Ein Cocktail hat locker 15 Euro gekostet aber der Blick entschädigt definitiv.

Die Gassen von Mykonos Stadt

Eigentlich kann man wirklich überall schöne Fotos machen. Überall gibt es super schöne Ecken. Lasst euch einfach treiben, genießt den Tag und macht zwischendurch ein paar schöne Bilder. Eigentlich kommt man früher oder später an allen Hotspots ganz automatisch vorbei. 

Meine Mykonos Looks auf Instagram 

Die Food Hotspots 

  • 180 Grad Sunset Bar
  • Kastros Café 
  • Café Popolo
  • Bowl 
  • Trio Bambini 
  • Kayak Ice Cream 
  • Caprice Bar 
  • Veranda 
  • Pasta Fresca 
  • Pepper Mykonos 

Beachclubs auf Mykonos 

  • Scorpius Mykonos 
  • Paradise Beach Club
  • Jackie O‘
  • Buddha Bar Beach 

Was Ihr unbedingt noch tun solltet wenn ihr auf Mykonos seid  

Mietet euch ein Quad und erkundet damit die Insel. Es macht extrem viel Spaß und man sieht viel mehr als aus dem Auto. Wir sind zum Beispiel zum Leuchturm hoch gefahren. Von dort hat man einen traumhaften Ausblick.

Fahrt nach Ornos an den Strand. Auch dort könnt ihr mit dem Quad hin. Es ist wirklich sehr schön dort. 

Macht eine Bootsfaht. Ich finde Boot fahren gehörte irgendwie zu jedem Urlaub dazu. Bei mir zumindest. Ihr könnt z.B. nach Delos fahren. Das könnt ihr direkt am alten Hafen buchen und von dort aus geht es dann auch los. Es fährt übrigens auch ein Boot zwischen dem old port und dem new port auf Mykonos, so dass ihr nicht laufen braucht. Man kann auch von Mykonos nach Santorin mit dem Boot fahren. In der Vorsaison geht das allerdings nur mit Übernachtung. Aber an sich bietet es sich auch an z.B. nach Mykonos zu fliegen, ein paar Tage dort zu bleiben, mit dem Schiff nach Santorin und von dort aus direkt zurück nach Deutschland zu fliegen. Uns ist das erst zu spät eingefallen leider. 

Mykonos in Pictures

Mykonos Travel Guide

Happiness Store

Mykonos Travel Guide

Mykonos Travel Guide

Mykonos Reisetipps

Mykonos Best Places

Church mykonos Mykonos travel guide

Mykonos Katze

Mykonos Reisetipps

Nikos Taverne #Mykonos Town

Sunset Mykonos

Mykonos Places

Café Mykonos

Mykonos Coffee

Mykonos Travel Guide

Ich hatte wirklich super schöne Tage auf Mykonos und würde diese wunderschöne Insel auch nochmal besuchen. Vielleicht seid Ihr ja noch auf der Suche nach einem schönen Reiseziel und ich konnte euch ein bisschen weiter helfen.

Hier findet Ihr übrigens meinen letzten Travel Guide zu Miami.

Bis bald 

xxx

Marina

You may also like

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.