Citytrip nach Prag Teil 2

Prag Impressions 

In dem ersten Beitrag zu unserem Kurztrip nach Prag habe ich euch ja schon unser Hotel und die Altstadt ein bisschen gezeigt. Ich muss sagen, ich bin noch immer soooo begeistert von dieser Stadt:-) Diese Atmosphäre dort ist einfach einmalig. Hier werde ich euch noch zeigen wo ich shoppen war, wo man gut Essen kann und was die Stadt noch so zu bieten hat. Ich war übrigens letzes Wochenende in Dresden und kann jetzt sagen, dass mir Prag definitiv besser gefällt als Dresden. Dresden ist zwar auch eine schöne Stadt aber Prag ist schöner:-) Über Dresden werde ich euch aber auch noch einen kleinen Miniblog schreiben. 

Shopping in Prag

Aber jetzt erstmal zu Prag. Am zweiten Tag unseres Kurztrips waren wir shoppen da das Wetter leider super mies war. Das Wetter war ja die ganzen Tage nicht so toll. Von Regen über Sturm bis hin zu Hagel war alles dabei. Die Shoppingstraße in Prag startet am Wenzelplatz. Von dort aus in Richtung Altstadt findet ihr Geschäfte wie Zara, Mango und H&M. Es gibt auch immer mal kleine Shopping Galerien in die Ihr rein gehen könnt die auch von dieser Straße zur Seite abgehen. Die Luxus Labels wie Gucci, Prada oder Louis Vuitton findet ihr in der Pariser Straße. Wer ein bisschen mehr Geld zur Verfügung hat, findet dort alles was man so gebrauchen kann;-) Mein Freund hat sich direkt mal eine Sonnenbrille gegönnt. Ich mir leider gar nichts:-) Ich war bei Mango und bei H&M erfolgreich. Die beiden Outfits könnt Ihr dann in meinem nächsten Beitrag über Dresden sehen.

Man kann natürlich auch in Prag ganz gut shoppen allerdings finde ich, dass es dafür bessere Städte gibt. Also nur um zu shoppen lohnt sich meiner Meinung nach die Reise nicht. Da würde ich eher Amsterdam, Barcelona oder London für einen Kurztrip empfehlen. Allerdings hat Prag den schönsten Mango Store den ich bisher gesehen habe.

Prag
Pariser Straße
Prag
Mango in Prag

Always hungry – Essen in Prag

Wer mir vielleicht schon auf Instagram folgt wird es sicher wissen. Ich habe eigentlich immer Hunger und wenn ich bei einem Städtetrip den ganzen Tag durch die Gegend laufe wird es nicht besser;-) Also steht und fällt meine Laune mit dem Essen. Das Frühstück in unserem Hotel war super lecker und es gab sogar frische Omeletts und Pancakes. Morgens waren wir also gut versorgt. Wir sind dann immer schon gegen Nachmittag wieder  Essen gegeangen weil wir es nicht bis zum Abend durchgehalten haben. Am ersten Tag waren wir bei Pasta Fresca. Das Restaurant ist direkt in der Altstadt und sehr zu empfehlen. Die Pasta wird dort frisch hergestellt und schmeckt super lecker. Allerdings sollte man sich bei großem Hunger noch eine Vorspeise bestellen da die Portionen für meine Verhältnisse etwas klein sind. Aber ich weiß nicht ob man nach meinem Maßstab gehen kann;-)

Ihr könnt aber alternativ auch einfach danach noch ein Trdelnik essen. Das ist eine Teigspezialität aus Tschechien die es an jeder Ecke gibt. Ihr könnt es mit Eis, Sahne, Nutella oder z.B. auch Erdbeeren füllen. 

An unserem zweiten Tag waren wir bei einem Inder essen der etwas außerhalb lag. Der Weg hat sich allerdings echt gelohnt. Ich habe noch nie so leckeres Knoblauch Naan gegessen wie dort. Der Inder heißt Indian by Nature.  Am dritten Tag haben wir beim Vietnamesen gegessen den ich auch sehr empfehlen kann. Er war super zentral und auch sehr günstig und zudem extrem lecker. Er heißt Muc Dong. Wir hatten also super Glück mit dem Essen in Prag und haben immer so um die 30 € bezahlt.

 

Prag
Pasta Fresca
Prag Essen
Vietnamesisch bei Muc Dong
Prag
Muc Dong
Prag Essen
Teigspezialität Trdelnik

Kleinseite Prag 

Wenn man von Richtung Altstadt über die Karlsbrücke die Moldau überquert gelangt man zur Kleinseite. So nennt sich der Stadtteil dort. Die Kleinseite ist auch super schön und steht der Altstadt in nichts nach. Auch hier findet man kleine süße Gassen, schöne Cafes und die Architektur ist wie auch in der Altstadt einfach so schön. Ich liebe die alten pastellfarbenen Häuser und die süßen alten Laternen die an den meisten Häusern angebracht sind einfach. Hier könnt ihr auch zur Prager Burg hoch gehen von der aus Ihr einen super Ausblick über die ganze Stadt habt. Leider war es bei uns sehr nebelig und hat gehagelt. 

Kurztrip Prag
Kleinseite Prag
Kurztrip Prag
Kleinseite Prag
Kurztrip Prag
Blick über Prag
Kurztrip Prag
Architektur Prag

Alles in allem war unser Kurztrip nach Prag wirklich sehr schön und ich will unbedingt nochmal im Sommer dort hin. Welches sind eure liebsten Städte? Lasst mir doch gerne mal ein paar Tipps da. Ich bin schon auf der Suche nach den nächsten Zielen. Ich werde euch auf jeden Fall noch einen kurzen Blog zu meinen Outfits aus Prag schreiben. 

Also bis bald

Eure Marina

 

 

 

Related Post

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. So ein toller Einblick<3 mir gefallen besonders die Pastell-Bauten in Prag, die sind einfach ein Traum :-). Das Essen hat mir damals net so gut gefallen und war zum Teil auch nicbt so günstig…aber ich sehe du hattest einen tollen Urlaub:-) Lg Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.